Android Handys von Lumigon

Sebastian | Mittwoch, 17. Februar 2010 - 13:58

Alternativer dänischer Hersteller für Android Handys

Der kleine Hersteller Lumigon aus Dänemark stellte auf dem Mobile World Congress seine neuen Modelle vor. S1 und T1 heißen diese und basieren beide auf dem Android Betriebssystem.

“Be different” – so lautet das Motto von Lumigon. Anders sein, das soll wohl auch die Kundschaft von Lumigon, die keinen Wert auf große Namen des Massenmarktes legen wird. Der Fokus liegt auf Design und verarbeitete Materialien. Mit einer Mischung aus Stahl und Aluminium beeindruckt der junge Hersteller. Noch in diesem Frühling sollen die Geräte auf den Markt kommen.

Logo von Lumigon

Werfen wir einen Blick auf die Spezifikation, so wie sie bisher bekannt ist. Ausgeliefert wird das S1 bzw. T1 mit Android Version 2.1 – also der aktuellen Version. Lumigon implementiert eine eigens entwickelte Nutzeroberfläche, um (laut Hersteller) eine noch benutzerfreundlichere Oberfläche zu garantieren. Eine HDMI Schnittstelle zum Abspielen von HD Videos mit einer maximalen Auflösung von 720p ist verbaut, genauso wie ein 1 GHz Prozessor und ein kapazitiver Touchscreen unter kratzfestem Glas. Zudem verfügen beide Modelle über einen FM Transmitter und einen GPS Empfänger. Fotos werden mit einer 5 Megapixel Kamera aufgenommen. Daten tauschen die Smartphones per USB, HSPA und WLAN aus. Kopfhörer können mittels einer 3,5 mm Klinkenbuchse angeschlossen werden.

Ein weiteres Highlight, ist die Möglichkeit die Smartphones als Fernbedienung für Fernseher, DVD Player oder ähnliches einsetzen zu können. Bereits andere Hersteller wie Motorola, haben dieses Feature auch für deren künftige Modelle angekündigt.

Lumigon S1 und T1 sind die ersten Android Handys des dänischen Herstellers

Lumigon S1 und T1

Beide Modelle unterscheiden sich nur in Bezug auf die Tastatur. Das S1 bietet als Slider unter dem Display eine T9 Tastatur.

Zu Preisen ist bislang noch nichts bekannt. Verfügbar soll das T1 am Anfang des zweiten Quartals 2010 sein, das S1 Modell am Ende des zweiten Quartals 2010.

Ach ja und noch etwas. Im Lauf des Jahres soll das E1 auch noch auf den Markt kommen. Der Gründer von Lumigon jedenfalls schwärmt schon jetzt davon, obwohl noch keine Prototypen veröffentlicht wurden. Zitat:

E1 is the most beautiful phone I have ever seen during my entire 10 year career in mobile business

Lumigon hat seinen Sitz in Kopenhagen, Dänemark. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung befindet sich in London und produziert werden die Handys in Hong Kong.