MSI 10 Zoll Tablet kommt im Lauf des Jahres

Sebastian | Dienstag, 2. Februar 2010 - 12:00

MSI Tablet für 500 Dollar?

MSI wird wohl noch im Lauf des Jahres ein 10 Zoll Tablet auf Basis des Tegra 2 Chips von NVIDIA veröffentlichen. Angestrebt ist eine Markteinführung in der zweiten Jahreshälfte.
Das Tablet wurde erstmals auf der CES gezeigt und soll Berichten zufolge in einer Preiskategorie von ca. 500 Dollar liegen. Als Betriebssystem kommt natürlich Android zum Zuge, sonst würden wir darüber ja nicht berichten :-).

Im Gegensatz zum iPad beherrscht das Tablet Multitasking und soll Videos mit einer Full HD Auflösung von 1080p abspielen können. Was auch ein Vorteil gegenüber dem iPad ist. Allerdings stehen momentan hinter der genauen Spezifikation noch einige Fragezeichen. Laut MSI soll flexibel auf die Kundenwünsche reagiert werden. Sobald hier finale Klarheit herrscht, gibt’s ein entsprechendes Update.

Über Schnittstellen zum Mobilfunknetz wird das Tablet wohl verfügen. Auch sonst soll es alle Funktionen bieten, die auch ein Netbook zu bieten hat.

MSI 10 Zoll Tablet Bildquelle: digitimes.com

Überdenken Tablet Hersteller ihre Preispolitik?

Nach Bekanntwerden der Apple Preisstrategie für das Tablet-Segment überdenken wohl einige Hersteller wie z. B. auch MSI oder Asus ihre Preise für neue Produkte. Es scheint als seien die meisten Hersteller überrascht über die günstigen Apple Preisvorgaben. In der Branche wird nun schon die komplette Rentabilität des Tablet Geschäftsfeldes für Hardwarehersteller angezweifelt. Auch in diesem Markt muss zunächst die kritische Masse an verkauften Geräten erreicht werden um langfristig mit den Produkten Erfolg zu haben. Gerade auch deshalb halten viele Firmen mit ihren Tablet Plänen noch hinterm Berg. Wie nimmt der Kunde das iPad auf? Top oder Flop?
Erst wenn hier endgültige Gewissheit herrscht werden alle nachziehen oder eben auch nicht. Gerade Hersteller wie Asus und MSI, die gegen Apple traditionell Preisvorteile haben (müssen), streben eigentlich 20 – 30% günstigere Produktpreise als der Branchenprimus an.

Weiterführende Links:
digitimes.com